Integrierte Gesamtschule Hannover-Linden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Förderverein

FÖRDERVEREIN DER INTEGRIERTEN GESAMTSCHULE HANNOVER-LINDEN e.V.igslogo-sw

AM LINDENER BERGE 11
30449 HANNOVER
(im Internet bei www.schulelternrat.de)
(E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )



Liebe Eltern,

sicher sind Sie zunächst daran interessiert, zu erfahren, was auf Ihr Kind in den ersten Wochen an der
IGS zukommt, wie der Unterricht abläuft, wie die Mensa ausgestattet ist, welche Möglichkeiten Ihr Kind
hat, seine Freizeit zu verbringen und vieles andere mehr. Sie werden von verschiedenen Seiten mit
Informationen überhäuft, die sie erst einmal verarbeiten müssen - von der Schule, von der
Elternvertretung, von Freunden und Bekannten, die bereits Kinder an der IGS haben. Und jetzt tritt auch
noch der Förderverein der IGS an Sie heran und bittet Sie um ihre Aufmerksamkeit.


Wozu braucht die Schule einen Förderverein?

Sie werden bemerken, dass an der IGS Linden vieles anders läuft als an der Schule, die Ihr Kind vorher
besucht hat. Schon allein der Ganztagsbetrieb mit Unterricht von 8:15 bis 16:15 Uhr bedeutet eine große
Umstellung. Ihr Kind wird einen großen Teil auch seiner Freizeit in der Schule verbringen - und dazu
müssen Angebote vorhanden sein, die Ihr Kind nutzen kann, die aber leider in Zeiten der Mittelkürzungen
nicht mehr in ausreichendem Maße von der Schule bzw. dem Schulträger (d.h. der Stadt Hannover) zur
Verfügung gestellt werden. Der Förderverein - in dem Eltern, Lehrerinnen und Lehrer mitarbeiten - kann
hier helfend eingreifen und Materialien beschaffen, die Ihrem Kind zugute kommen.


Was leistet der Förderverein?

Der Förderverein hat in seiner lang jährigen Tätigkeit Dinge finanziert, die zum einen der Ausstattung insgesamt und zum anderen bestimmten Fächern direkt dienen.
Nur einige Beispiele: Im Kleinen Haus, wo der 5. und 6. Jahrgang untergebracht ist, wurden für die Spieleausgabe im Pueblo Gesellschaftsspiele und Sitzelemente, Material für den Werkraum, Einrichtung und Ausstattung der Teestube und vieles mehr beschafft.
Der Förderverein finanzierte eine Kletterwand, Musikinstrumente und Computer für den Unterricht; er trug zur Ausstattung des
Freizeitbereichs F1 im Großen Haus bei, indem er Spielgeräte und Billardtische beschaffte und er beteiligte sich an der Finanzierung einer Druckmaschine für die Schuldruckerei. Er unterstützte immer wieder den Schulcircus Colibri. Der
Förderverein kaufte Notebooks für Integrationsklassen, Computer und Netzwerke für die Informatikklassen, z.B. für einen DIN-3-Drucker und einen Scanner für die Erstellung von Publikationen. Ein Graffiti-Workshop wurde unterstützt, die Mädchenarbeit,
Gewaltpräventionsprojekte und der Sportbereich.
Der Förderverein hilft aber auch einzelnen Schülerinnen und Schülern durch Beihilfen zu Landheim- oder
Klassenfahrten.
Des Weiteren unterstützt der Förderverein die Schülervertretung, schulische Veranstaltungen und die
Fachbereiche, wenn größere Anschaffungen notwendig sind.

Der Förderverein ist auch Arbeitgeber von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Und er verwaltet Spenden,
die von den Spendern für ganz bestimmte Zwecke überwiesen werden - Beispiel Integrationsklassen - und schickt den Spendern dafür Bescheinigungen, die sie in der Steuererklärung angeben können. Spenden bis 51 Euro werden vom Finanzamt ohne Spendenbescheinigung allein durch den Kontoauszug anerkannt. All dies wird Ihr Kind im Laufe seines Schullebens schätzen lernen.


Was können Sie tun?


Helfen Sie uns und Ihrem Kind, indem Sie Mitglied im Förderverein werden. Der Jahresbeitrag beträgt mindestens 25,– Euro, fällig jeweils zum 1. August des Jahres - das geht natürlich auch rückwirkend zu Beginn des laufenden Schuljahres. Er ist steuerlich absetzbar. Sie können natürlich auch gerne freiwillig einen höheren Betrag eintragen oder überweisen.
Durch Ihre Mitgliedschaft können Sie dazu beitragen, dass Ihr Kind gerade in Zeiten, in denen öffentliche Mittel immer spärlicher fließen, eine gute schulische Ausstattung zu seiner Verfügung hat.
Und: Je mehr Mitglieder der Verein hat, desto größer sind seine finanziellen Möglichkeiten!

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Dieter Keil-Süllow & Marianne Pabst